Sympatex BIKE Festival Willingen – Erfolg auf ganzer Linie für Canyon

Am vergangenen Wochenende fand im Wintersportort Willingen wieder das alljährliche Sympatex BIKE Festival statt. Ungewöhnlich für Willingen war nur, dass es größtenteils trocken blieb. Lediglich am Samstagabend regnete es kurz. Ansonsten trug der Sonnenschein zu bester Laune auf dem Festival bei.

Sympatex BIKE Festival Willingen

Unser großer Teststand war ein begehrter Anlaufpunkt auf dem Festivalgelände. Nicht nur wegen den vielen Testrädern in verschiedenen Größen und Ausstattungen, auch wegen dem leckeren Kaffee und den Donuts in den Canyon Factory Enduro Team Farben. Diese kamen am Samstag richtig zur Geltung, als die drei Fahrer vom Canyon Factory Enduro Team in ihren orange-blauen Jerseys am Stand waren, um Autogramme zu geben.

Sympatex BIKE Festival Willingen

Auch Canyon Hero Tibor Simai schrieb immer wieder gern seinen Otto mit kleiner Widmung auf seine Plakate. Außerdem führte er wieder drei verschiedene Gruppen um den Ettelsberg und zeigte ihnen auf seinen Freeride-Touren, wie sie ihre Fahrtechnik verbessern können und noch mehr Spaß am Radfahren haben.
Katrin Neumann von den Mountain-Heroes fuhr am Samstag eine XC-Tour mit gemischtem Publikum und am Sonntag, gemeinsam mit Canyon Mitarbeiterin Alexandra Trefz, die sich sehr für den Frauenradsport engagiert, eine “Ladies XC-Tour”.

Zudem hatten wir unsere Canyon Mechaniker mit an Bord, die an einem eingerichteten Servicepunkt kleinere Reparaturen erledigten. Und an dem Mark unser Eventmechaniker auch einen Ladies-Workshop angeboten hat, um die kleinen Dinge des Schraubens zu vermitteln. Ein weiteres Plus an Service bot der Canyon Bikewash, an dem von uns geschultes Personal die Bikes der Besucher mit Kärcher Reinigern von Schmutz und Schlamm befreiten und an dem auch jedes andere Bike gern gesehen war.

Sympatex BIKE Festival Willingen

In unseren Stand war zusätzlich eine Lounge integriert, die in den Farben des Canyon Factory Enduro Teams gehalten war und in der sich die Besucher etwas die Beine entspannen, Canyon Kataloge durchblättern oder auch Kaffee genießen konnten.

Das Programm neben dem Stand war ebenfalls reichhaltig gefüllt. So richtete Canyon wieder ein Pumptrackrace aus, bei dem Stefan Herrmann mit seiner MTB-Academy mitwirkte und im Training die richtigen Kniffe zeigte und erklärte.
Neben der Organisation seiner MTB-Academy und seinen Fahrtechnikkursen hat Stefan Herrmann aber offensichtlich noch genug Zeit zum Trainieren und noch reichlich Bums in den Beinen, dass er in der Masters-Wertung bei der Specialized Enduro Series powered by SRAM den dritten Platz belegte.

Sympatex BIKE Festival Willingen

Und auch unser Canyon Factory Enduro Team war verdammt erfolgreich. Marco Bühler belegte den 12. Rang, Maxi Dickerhoff fuhr auf Platz 9 und Ines Thoma schaffte es bei den Damen ganz nach oben auf das Podium. In der Teamwertung belegte unser Team den dritten Platz. Noch dazu fuhr sich Ines Thoma auf der doch eher XC-lastigen Enduro Strecke in das Trikot der Führenden in der Specialized Enduro Series powered by SRAM.

Sympatex BIKE Festival Willingen

Neben dem Canyon Factory Enduro Team waren auch die Endurohelden auf der Strecke – Mone, Stefan und Mario sind Canyon Mitarbeiter, haben extremen Spaß am Radfahren und reisen seit diesem Jahr von einem Enduro Event zum nächsten. Pure Cycling eben.

Den zweiten Sieg für Canyon holte sich Downhill Hero Max Bender, der nach der verpatzten Qualifikation zum Weltcup in Val di Sole am Freitag ins Auto stieg und tausend Kilometer bis Willingen fuhr, um beim Wheels of Speed Dowhill Rennen an den Start zu gehen. Im Seeding Run fuhr er noch auf Rang drei, um dann im Rennen richtig anzugreifen und den ersten Platz abzuräumen.

Sympatex BIKE Festival Willingen

Ein großartiges Wochenende für Canyon im Sauerland. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Noch mehr Bilder findet ihr in unserem Facebook Bilderalbum.

Sag uns Deine Meinung

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Comments are closed.