Das perfekte Zeitfahrrad: Concept Speedmax erhält red dot design award „best of the best“ 2012

In Zusammenarbeit mit Ingenieuren, Aerodynamikern, Werkstoff-Spezialisten und Designern ist es dem Canyon-Entwicklungsteam gelungen ein perfektes Zeitfahrrad zu konstruieren, bei dem Technik und Design auf allerhöchstem Niveau miteinander verschmelzen.
Wir freuen uns bekanntgeben zu dürfen, dass das Entwicklungsprojekt Concept Speedmax mit dem red dot design award „best of the best“ 2012 ausgezeichnet wurde.

Perfekte Systemintegration für maximale Aerodynamik - das Canyon Concept Speedmax / Foto: Artefakt Industriekultur, Darmstadt

Das Concept Speedmax ist das Ergebnis des bisher aufwendigsten Entwicklungsprojekts in der Firmengeschichte von Canyon. Unser Anspruch ist es das beste Bike zu bauen und wir sehen diese Auszeichnung, die als Gütesiegel für ästhetische Formen und bewegende Trends weltweit gilt, als weiteren Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg dorthin sind“, so Roman Arnold, Gründer und Geschäftsführer von Canyon Bicycles.

Canyon Räder sind hochemotionale Produkte, mit denen sich der ambitionierte Radsportler identifizieren und präsentieren will. Die kreativen Köpfe Achim Pohl und Tomas Fiegl vom Designbüro Artefakt aus Darmstadt verstehen es unsere Werte und Haltungen in einer prägnanten Formsprache zu visualisieren“, ergänzt Michael Kaiser, Leiter Forschung und Entwicklung bei Canyon.

Concept Speedmax (Vorbau) / Foto: Artefakt Industriekultur, Darmstadt

Canyon Concept Speedmax – ein perfektes Zusammenspiel aus Technik und Design
Der Fokus des Entwicklungsprojekts lag auf der perfekten Systemintegration. Jedes kleinste Detail wurde durchdacht und alle Komponenten so aufeinander abgestimmt, dass eine möglichst kompakte Struktur entsteht, die dem Wind nur minimale Angriffsfläche bietet. Die Geometrie des Concept Speedmax wurde – unter Einhaltung der strengen Regeln des Radsportweltverbands UCI – von Grund auf neu entwickelt. Ein Prozess, der monatelange akribische Tests im Labor und im Windkanal in Anspruch nahm.

Eine Änderung der Rohrform macht jedoch noch kein Siegerrad aus, ausschlaggebend ist vielmehr die Gesamtperformance. Um die Systemintegration zu perfektionieren wurde eine eigene Lösung für Gabel, Lenker und Vorbau sowie das Bremssystem konzipiert. Da der Bauraum stark begrenzt war, musste eine Bremse entwickelt werden die sich optimal in das Rad integrieren ließ. Mit der Mittelzugbremse konnten wir genau dieses Ziel erreichen. Sie bietet eine sehr gute Performance und ist zudem noch ca. 60 g leichter als eine herkömmliche Felgenbremse.

Concept Speedmax (Detailansicht integrierte Mittelzugbremse) / Foto: Artefakt Industriekultur, Darmstadt

Das Concept Speedmax ist ein Zeitfahrrad, das durch perfekte Systemintegration maximale Aerodynamik erreicht und technisches Know-how mit einzigartigem Design vereint.

Bereits in wenigen Wochen werden die Fahrer unseres ProTour-Teams Katusha beim Giro d‘Italia die Qualität der neuen Zeitfahrmaschine unter Beweis stellen.

Die offizielle Preisverleihung findet am 2. Juli im red dot design museum auf dem Gelände des Welterbes Zollverein in Essen statt.

Sag uns Deine Meinung

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Comments are closed.